Kyocera MyQ Softwareupdate auf Kopierer aufspielen

Zuerst in MyQ Web Administrator unter Drucker schauen, ob das Gerät nicht in einer Benutzersitzung ist.

Benutzersitzung

MyQ Terminal Manager starten.

Netviewer starten und im Kontextmenu des Kopierers Bearbeiten – Anwendung wählen.

netviewer Anwendung

1. Alte Software deinstallieren
2. Neue Software installieren
3. Neue Software aktivieren

Aktivierung

Im MyQ Terminal Manager unter Register HyPAS die Serveradresse wieder zuweisen.

Terminal Manager HyPAS

Alles kontrollieren. Fertig.

 

Druckertreiberpakete lassen sich auf Client nicht mehr löschen weil Treiber noch verwendet wird

Falls sich Treiber auf einem Client nicht entfernen lassen weil sie noch verwendet werden hilft folgender Link weiter: https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc730875.aspx.

Als Administrator in einer Kommandozeile mittels folgendem Befehl das oem#.inf Paket ermitteln:

pnputil.exe -e

Die geladenen Treiberpakete werden aufgelistet: oem#.inf wobei # die Nummer der INF Datei ist.
Mittels folgender Zeile das Paket löschen:

pnputil.exe -d Oem#.inf

Druckertreiber auf Printerserver lassen sich nicht löschen

Wenn die Drucker in der Warteschlange noch verwaiste Aufträge haben, lassen sie sich nicht löschen. Dafür muss zuerst von Hand der Ordner %systemroot%\System32\spool\printers\* gelöscht werden. Damit das möglich ist, muss die Druckerwarteschlange abgestellt werden. Nach dem Löschen wieder starten. Drucker unter Geräte und Drucker löschen. Anschliessend im Server Manager unter Druck- und Dokumentdienste Treiberpakete löschen.
Druckerserver Treiberpaket löschen

Weiterführende Links:

http://webdots.cc/windows-druckerwarteschlange-manuell-leeren-loeschen/

http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-hardware/drucker-l%C3%A4sst-sich-nicht-mehr-entfernen/e2464e2b-6e70-4930-8077-f1fd039dfab5